Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


360° KStG eKommentar

Aus zahlreichen Fachpublikationen Autoren
Professor Dr. Angelika Dölker (Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg), Rechtsanwalt, Steuerberater Dr. Patriz Ergenzinger, Wirtschaftsprüfer Steuerberater René Feldgen, Rechtsanwalt Steuerberater Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Florian Kleinmanns, Rechtsanwältin Steuerberaterin Brigitte Stelzer, Regierungsrat Sven Sobanski (Bundesfinanzakademie), u.a.

Der 360° KStG eKommentar ist Bestandteil der folgenden Fachportale: 
Stotax First 
Stotax 360° eKommentare 
Stotax Basismodul 360° eKommentare 


ISBN 978-3-08-178800-5
Online-Datenbank
(Nutzungsdauer mindestens 1 Jahr; Preis für einen Nutzer; Mehrfachnutzung auf Anfrage)  
  Online 
EURO 11,90 /mtl.

Das ist einzigartig
Außerordentliche Aktualität (Permanent aktuelle Kommentierungen zum KStG durch sehr kurze Aktualisierungsfrequenzen)

Für Sie „rundum“ beleuchtet
Änderungen der Gesetzeslage, der Rechtsprechung und der Verwaltungsmeinung (z.B. KStR 2015, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen) sowie Neuerungen in der Literatur werden umgehend kommentiert. Als Kommentierungen liegen u.a. bereits vor:

  • § 8d KStG: Neu eingeführt durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung und geändert durch das Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen v. 27.6.2017
  • § 5 KStG: OFD Frankfurt v. 28.2.2017 (S 0174 A – 33 St 53) zu den Voraussetzungen der satzungsmäßigen Vermögensbindung nach § 55 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 i.V.m. § 61 Abs. 1 AO
  • BVerfG v. 29.3.2017 (2 BvL 6/11) zur Verfassungswidrigkeit des § 8 Abs. 1 Satz 1 KStG
  • BFH v. 15.3.2017 (I R 67/15): Ertragszuschuss als organschaftliche Mehrabführung i.S. von § 27 Abs. 6 Satz 1 KStG

Ihr 360° Wissensvorsprung für eine optimale Beratung

  • Kompakte Kommentierung – konzentriert auf das Wesentliche
  • Klarer, systematischer Aufbau
  • Kommentierung und Aktualisierung verschiedener Veranlagungszeiträume
  • Einzigartige Kommentierungsarchive: Die Kommentierungen bleiben auch nach zwischenzeitlicher Aktualisierung weiterhin zitierfähig – Alle Kommentierungsänderungen (auch zu früheren Gesetzesfassungen) bleiben dauerhaft zugänglich
  • Hinweise zu drohenden Gesetzesverschärfungen und laufenden Gesetzgebungsverfahren
  • Ergänzende Inhalte zu jeder Vorschrift, z.B.
    • Arbeitshilfen (u.a. Checkliste zur vGA-Vorabprüfung bei § 8 KStG, Checkliste zur Feststellung von Zugängen zum steuerlichen Einlagekonto bei § 27 KStG),
    • ABC-Darstellungen (ABC der nichtrechtsfähigen Personengesellschaften zu § 3 KStG, ABC der Hoheitsbetriebe zu § 4 KStG, ABC der Realisierungstatbestände bei § 8b KStG),
    • Gesetzesmaterialien (z.B. zuletzt zum Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen)
  • Vielfältige Texterschließungs- und Zugangsmöglichkeiten (z.B. sind die Tatbestandsmerkmale im Gesetzestext direkt mit den entsprechenden Abschnitten der jeweiligen Kommentierung verlinkt)