Steuer 2017 Änderungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht
Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Autoren
Die Autoren sind bei EBNER STOLZ, einer der größten unabhängigen und mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaften in Deutschland, sowie beim Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) tätig.

Änderungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht 2016/2017

Dieser Ratgeber ist Bestandteil folgender Fachportale:
- Stotax First
- Stotax Basismodul Rechnungswesen


ISBN 978-3-08-318453-9
Änderungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht 2016/2017
Ratgeber, kart., 367 Seiten  
  Print 
EURO 39,80
ISBN 978-3-08-188400-4
Änderungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht 2016/2017 online
Nutzungsdauer:  mindestens 1 Jahr  
  Online 
EURO 3,00 /monatlich

Der Praxisratgeber  2016/2017– Ziele und Schwerpunkte
Das deutsche Steuerrecht wird zunehmend von internationalen steuerpolitischen Entwicklungen geprägt. Das OECD- Projekt Base Erosion and Profit Shifting (BEPS) und die flankierenden Maßnahmen der Europäischen Union geben dem nationalen Gesetzgebern einen strikten Rahmen zur Verhinderung unerwünschter Steuergestaltungen und stellen damit die Steuerpolitik der Mitgliedstaaten vor große Herausforderungen.

Um noch vor der anstehenden Gesetzgebungspause im Wahljahr 2017 Regelungen umsetzen zu können, hat der Gesetzgeber auf nationaler Ebene im Jahr 2016 umfangreiche Gesetzgebungspakete geschnürt. Besondere Schwerpunkte auf nationaler Ebene waren die neben der kontrovers diskutierten Erbschaftsteuerreform vor allem das erste sog. BEPS- Umsetzungsgesetz und die Reform des Investmentsteuerrechts.

Weitere Gesetzesänderungen zum Bilanz- und Zivilrecht (z.B. zweites Bürokratieentlastungsgesetz, Abschlussprüfungsreformgesetz), Steueränderungen sowie Entwicklungen im Bereich der Internationalen Rechnungslegung werden ebenfalls beleuchtet.

Dieses Kompendium bietet somit einen umfassenden Überblick über alle Disziplinen im Steuer- und Wirtschaftsrecht. Gestaltungsempfehlungen und Beratungshinweise helfen dabei, die eigene Unternehmenssituation durch entsprechende Weichenstellungen zu optimieren und unterstützen Steuerberater sowie Angehörige der rechts- und wirtschaftsberatenden Berufe bei ihrer Beratungstätigkeit.

Der Aufbau

ERSTER TEIL - Stellungnahme des BDI
Welche Wünsche und Forderungen die Wirtschaft in Deutschland an die Steuer- und Wirtschaftspolitik stellt, wird vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in einer Stellungnahme dargelegt.

ZWEITER TEIL – Gestaltungsüberlegungen
Der ZWEITE TEIL beinhaltet mögliche Gestaltungsüberlegungen und skizziert den allgemeinen bzw. sich konkret aus den geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen ergebenden Handlungsbedarf für Unternehmer und Unternehmen und für deren steuerlichen Berater zum Jahreswechsel 2016/2017.

DRITTER TEIL – Ausblick
Der DRITTE TEIL enthält einen Ausblick auf ab dem 01.01.2017 anzuwendende oder derzeit noch in Planung befindliche Gesetzesänderungen.

VIERTER TEIL – Der Verlauf in 2016
Der VIERTE TEIL gibt einen umfassenden Überblick über die im bisherigen Verlauf des Jahres 2016 bereits anzuwendenden gesetzlichen Regelungen sowie über relevante Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen und liefert somit Beratungshilfen und Hinweise für die Steuererklärung 2016 bzw. für den Jahresabschluss 2016.

Übersicht und Abrundung
Eine tabellarische Übersicht zu nach Einzelsteuergesetzen und in aufsteigende Paragrafenfolge sortierten verkündeten und geplanten Rechtsänderungen mit ergänzenden Hinweisen, insb. zur erstmaligen Anwendbarkeit der Regelungen, eine Übersicht zu bedeutenden anhängigen Verfahren vor dem BFH, BVerfG, dem EuGH und ein Steuerterminkalender für das Jahr 2017 runden das Werk ab.

Topaktuelle Informationen zum Urteil des BVerfG in Sachen Erbschaftsteuer: