Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Herausgegeben von:
Professor Dr. Stefan Thiele, Bergische Universität Wuppertal
Professor Dr. Isabel von Keitz, Fachhochschule Münster
Michael Brücks, Dipl.-Kaufmann, Deutsche Telekom AG, Bonn

Internationales Bilanzrecht Kommentar

Dieser Kommentar ist Bestandteil folgender Fachportale:
Stotax First
- Stotax 360° eKommentare
Stotax Basismodul Rechnungswesen


ISBN 978-3-08-350900-4
Internationales Bilanzrecht Kommentar
LBW mit Fortsetzungsbezug in 2 Ordnern, 
Erstlieferung inkl. Online-Zugang zum
Werk;
ca. 3.200 Seiten; ca. 4 Aktualisierungen pro Jahr
(Fortsetzungsbezug mindestens 1 Jahr)  
  Print 
EURO 185,00
ISBN 978-3-08-350950-9
Internationales Bilanzrecht Kommentar (apart)
LBW ohne Fortsetzungsbezug
in 2 Ordnern; ca. 3.200 Seiten  
  Print 
EURO 275,00
ISBN 978-3-08-170900-0
Internationales Bilanzrecht Kommentar online
Nutzungsdauer: mindestens 1 Jahr  
  Online 
EURO 24,00 /monatlich

Ziele und Zielgruppe
Aufgrund des globalisierten und modernen Kapitalmarktes sind immer mehr Abschlüsse nach internationalen Standards aufzustellen bzw. zu prüfen. Auch der Einfluss der IFRS auf die Regelungen des deutschen Gesetzgebers sowohl im Bilanz- wie auch im Steuerrecht ist unverkennbar. Durch das BilMoG hat das deutsche Bilanzrecht eine weitere Anpassung an die internationalen Rechnungslegungsstandards erfahren. Deren Erfassen ist daher notwendig, um bei grenzüberschreitenden Transaktionen und Unternehmensverbindungen das notwendige Bilanzverständnis aufzubringen. Der Thiele|von Keitz|Brücks erläutert die Standards in einer völlig neuen und einzigartigen Struktur: Jeder IFRS/IAS wird in zusammenhängende Sinneinheiten untergliedert, die direkt im Anschluss kommentiert und mit Hilfe von Beispielen und Anwendungshinweisen erläutert werden.

Die Schwerpunkte des Kommentars lassen sich wie folgt beschreiben:

  • Kommentierung ausschließlich der in EU-Recht übernommenen IFRS
  • Auslegung der IFRS unter Berücksichtigung des Meinungsbildes auf europäischer Ebene
  • Systematische Darstellung neuer Diskussions- und Standardentwürfe im Fach „Aktuelles“

Aktuell in der 32. Aktualisierung (Oktober 2017) u.a.:

Aktuelles
 - Einzelerläuterungen zu den Standards und Entwürfen des IASB und des IFRS IC,
   die noch nicht in europäisches Recht übernommen wurden

IFRS 1
 - Umfangreiche Aktualisierung der Kommentierung unter Berücksichtigung u.a.
   der Änderungen durch VO (EU) 2015/2441 bzgl. der Bilanzierung von Anteilen an
   assoziierten Unternehmen und durch VO (EU) 2016/2067 bzgl. der Verbesserung der
   Rechnungslegung für Finanzinstrumente

IFRS 5
 - Umfangreiche Aktualisierung der Kommentierung unter Berücksichtigung u.a.
   der Änderungen durch VO (EU) 2016/2067 bzgl. der Verbesserung der Rechnungslegung
   für Finanzinstrumente