KstG Kommentar: Kommentierung praxisrelevanter Probleme
Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Herausgegeben von:
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Redaktionelle Gesamtverantwortung:
Ilse Kröner, Steuerberaterin

KStG Kommentar

Dieser Kommentar ist Bestandteil folgender Fachportale:
- Stotax First
- Stotax 360° eKommentare
- Stotax Basismodul 360° eKommentare
- Stotax Basismodul Steuern

Der Kommentar ist auch als Online-Version (ohne Print) verfügbar!


ISBN 978-3-08-254900-1
Körperschaftsteuergesetz Kommentar
LBW mit Fortsetzungsbezug in 3 Ordnern, 
Erstlieferung inkl. Zugang zur
Fachdatenbank und DVD
ca. 6.000 Seiten; ca. 6 Aktualisierungen pro Jahr
(Fortsetzungsbezug mindestens 1 Jahr)  
  Print 
EURO 163,00
ISBN 978-3-08-254950-6
Körperschaftsteuergesetz Kommentar (apart)
LBW ohne Fortsetzungsbezug
in 3 Ordnern; ca. 6.000 Seiten
   
  Print 
EURO 378,00

  • Kompakt und systematisch

Das Körperschaftsteuergesetz gehört zu den schwierigsten und beratungsintensivsten Bereichen des Steuerrechts und stellt höchste Anforderungen an die Berater. Der Körperschaftsteuergesetz Kommentar von Ernst & Young bietet eine ausführliche Kommentierung des KStG samt wichtiger Nebengesetze und gibt wertvolle Gestaltungsempfehlungen zu praxisrelevanten Problemstellungen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte

  • Fundierte Kommentierung des Körperschaftsteuergesetzes mit beratungsrelevanten Akzenten
  • Organschaft, Verlustabzug, ABC der vGA
  • Erläuterung ausgewählter Vorschriften des Einkommensteuergesetzes
  • Besonderer Wert wird auf die Vorschriften mit Auslandsbezug gelegt

Das ist neu

  • Aktuelles aus dem Europarecht im Überblick
  • § 14 KStG (Sondervorschriften für die Organschaft)
  • § 17 KStG (Andere Kapitalgesellschaften als Organgesellschaft)
  • § 34 KStG (Schlussvorschriften) u.a. geändert durch UntSt/RKVereinfG, EhrenamtsStG, EuGHUrtUmsG

Aktuell in der 124. Aktualisierung (Juli 2017) u.a.

Aktuelles aus dem Unionsrecht

  • Gesetz zur Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung bei Körperschaften; mögliche Unionsrechtswidrigkeit von § 8d KStG
  • BVerfG v. 29.3.2017, 2 BvL 6/11, Verfassungswidrigkeit des § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG und Unionsrecht
  • BFH v. 22.2.2017, I R 2/15 und EuGH zu Timac Agro

§ 1 KStG (Unbeschränkte Steuerpflicht)

  • StÄndG 2015 (Erweiterter Inlandsbegriff in Abs. 3)

§ 8 KStG (Ermittlung des Einkommens)

  • Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen (ergänzende Regelungen bei Abs. 8 und 9 KStG als Folge des für Unternehmenssanierungen neu eingeführten § 3a EStG) Abs. 7 bis 10 komplett überarbeitet (u.a. KStR 2015; BFH v. 9.11.2016, I R 56/15 zum dauerdefizitären Betrieb eines Freibades; BMF v. 8.2.2016 zur Beteiligung j.P.d.ö.R. als Folge zu BFH v. 25.3.2015, I R 52/13)

§ 20 KStG (Schwankungsrückstellungen, Schadensrückstellungen)

  • StÄndG 2015, Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen
  • BFH v. 7.9.2016, I R 23/15: Höchstbetragsberechnung für Atomanlagenrückstellungen
  • BMF v. 20.10.2016: Pauschalverfahren zur Abzinsung von Schadensrückstellungen von Versicherungsunternehmen