Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


360° EnergieStG eKommentar

Aus zahlreichen Fachpublikationen bekannte Autoren
Matthias Falkenberg (Generalzolldirektion IX), Wolf-Dietrich Glockner (Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachberater für Zölle und Verbrauchsteuern); Dr. Thomas Möller (Hauptzollamt Osnabrück), Sven Pohl (Rechtsanwalt); Martin Teufel (Generalzolldirektion IX)

Der 360° EnergieStG eKommentar ist Bestandtteil der folgenden Fachportale:
- Stotax First
Stotax Kommentare Premium 
Stotax 360° eKommentare Complete

Einen Fachbeitrag über die 360° eKommentare aus dem Berater Magazin Office 11/2019 finden Sie hier.


ISBN 978-3-08-179500-3
Online-Datenbank
(Nutzungsdauer mindestens 1 Jahr; Preis für einen Nutzer; Mehrfachnutzung auf Anfrage)  
  Fachportal 
5,90 € /monatlich

Topaktuell, u.a. bereits kommentiert:

  • Änderungen durch das Gesetz zur Neuregelung von Stromsteuerbefreiungen sowie zur Änderung energiesteuerrechtlicher Vorschriften v. 22.6.2019, BGBl. I 2019, 856 i.V.m. BGBl. I 2019, 908 v. 1.7.2019 bereits berücksichtigt!
  • § 51 EnergieStG (Steuerentlastung für bestimmte Prozesse und Verfahren) Rz. 42 inkl. ausführlicher kritischer Stellungnahme zu den Urteilen des BFH v. 31.1.2019, VII 115/18 und 147/18 zur Verbrennung von Erdgas zur Erzeugung einer Schutzgasatmosphäre
  • § 55 EnergieStG (Steuerentlastung für Unternehmen in Sonderfällen) Rz. 22 inkl. durch Gesetzesbeschluss des Bundestages v. 11.4.2019 neu in Gesetzentwurf aufgenommene Änderungen des § 55 Abs. 4 Nummer 1 Buchst. a EnergieStG, die rückwirkend zum 21.8.2018 in Kraft treten sollen
     

Konsequent ausgerichtet auf Ihre Belange

  • Konfigurierbar auf spezifische Anwendungszeiträume
  • Fortlaufende Aktualisierung der Kommentierung auch zu vergangenen Anwendungszeiträumen
  • Optische Hervorhebung der Aktualisierungen
  • Zitierfähigkeit aktueller und alter Kommentierungen
  • Hinweise auf drohende Gesetzesverschärfungen aus noch laufenden Gesetzesvorhaben
  • Zahlreiche Arbeitshilfen und Gesetzesmaterialien