Login Center
(Nicht eingeloggt)

Login Center

Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Tabelle, Gesamtabzug 2022 Monat - Sonderausgabe Juni

In Vorbereitung für Juni 2022
Bundesweit gültige Ausgabe, Monat

ISBN 978-3-08-343622-5
Gesamtabzugstabelle 2022
Tabelle inkl. CD-ROM Stotax-Lohn,
kart., ca. 420 Seiten  
  Print 
92,00 €
Inkl. Software

Zur Abrechnung und Kontrolle der Lohnsteuer und Sozialversicherung!

Die Gesamtabzugstabelle dient sowohl der Berechnung und Ermittlung der zutreffenden Lohn- und Sozialversicherungsabzugsbeträge als auch der Kontrolle elektronisch erstellter Lohnabrechnungen. Einzelfragen beantworten die umfassenden Erläuterungen.
 

Die inhaltlichen Schwerpunkte

  • Amtlicher Steuertarif 2022
  • Umfassende Erläuterungen zur Einkommensteuerveranlagung, Gehaltsabrechnung und Sozialversicherung
  • Elektronisches Berechnungsprogramm Stotax-Lohn
     

Das ist neu

Steuerentlastungsgesetz 2022

  • Anhebung des Grundfreibetrages für 2022 von derzeit 9.984 € um 362 € auf 10.347 € rückwirkend ab dem 1.1.2022,
  • Anhebung des Arbeitnehmerpauschbetrages um 200 € auf 1.200 € rückwirkend zum 1.1.2022,
  • Vorziehen der bis 2026 befristen Anhebung der Entfernungspauschale für Fernpendler (ab dem 21. Kilometer) rückwirkend ab dem 1.1.2022 auf 38 Cent sowie Vorziehen der bis 2026 befristeten Anhebung der Bemessungsgrundlage für die Mobilitätsprämie.
     

Viertes Corona-Steuerhilfegesetz

  • Steuerfreiheit von Sonderleistungen an in bestimmten Einrichtungen – insbesondere Krankenhäusern – tätige Arbeitnehmer zur Anerkennung besonderer Leistungen während der Corona-Krise bis zu einem Betrag von 3.000 Euro (§ 3 Nr. 11b EStG),
  • Verlängerung der steuerlichen Förderung der steuerfreien Zuschüsse zum Kurzarbeitergeld um sechs Monate bis 30.6.2022,
  • Verlängerung der Homeoffice-Pauschale um ein Jahr bis zum 31.12.2022,
  • Verlängerung der Inanspruchnahme der degressiven Abschreibung für im Jahr 2022 angeschaffte bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens,
  • Verlängerung der Abgabefrist von Steuererklärungen in beratenen Fällen.