Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


360° ErbStG eKommentar

Renommierte Herausgeber:
Rechtsanwalt Steuerberater Dr. Hellmut Götz, Vizepräsidentin des BFH Christine Meßbacher-Hönsch

Der 360° ErbStG eKommentar ist Bestandteil der folgenden Fachportale:
Stotax First 
Stotax Steuerrecht Advanced
- Stotax Kommentare Premium
- Stotax Kommentare Advanced 
- Stotax 360° eKommentare Complete
Stotax 360° eKommentare Start


ISBN 978-3-08-178400-7
Online-Datenbank
(Nutzungsdauer mindestens 1 Jahr; Preis für einen Nutzer; Mehrfachnutzung auf Anfrage)  
  Fachportal 
9,50 € /monatlich

Topaktuell, u.a. bereits kommentiert:

  • § 1 ErbStG (Steuerpflichtige Vorgänge) Rz. 24.3 mit Hessisches FG v. 7.3.2019 zum Verstoß gegen die Kapitalverkehrsfreiheit wegen unterschiedlicher Behandlung inländischer und ausländischer Familienstiftungen bei der Steuerklasse
  • § 3 ErbStG (Erwerb von Todes wegen) Rz. 32 mit BFH v. 5.12.2018 zum Vermögen einer unselbständigen Stiftung liechtensteinischen Rechts als Nachlassvermögen des Stifters
  • § 5 ErbStG (Zugewinngemeinschaft) Rz. 97 f. mit BMF v. 9.4.2019 zu Wertsteigerungen infolge des Kaufkraftschwunds bei der Berechnung der Zugewinnausgleichsforderung
  • § 10 ErbStG (Steuerpflichtiger Erwerb) Rz. 169 mit FG Münster v. 14.2.2019 zur Möglichkeit zum Abzug einer Zahlung des Beschenkten zur Abfindung eines Herausgabeanspruchs wegen beeinträchtigter Schenkung eines Vorerben von der Bemessungsgrundlage
  • § 13 ErbStG (Steuerbefreiungen) Rz. 83 mit BFH v. 28.5.2019 zur Steuerbefreiung für ein Familienheim im Fall der Renovierung
  • § 37 ErbStG (Anwendung des Gesetzes) Rz. 16.14 mit Brexit-Steuerbegleitgesetz v. 25.3.2019


Konsequent ausgerichtet auf Ihre Belange

  • Konfigurierbar auf spezifische Anwendungszeiträume
  • Fortlaufende Aktualisierung der Kommentierung auch zu vergangenen Anwendungszeiträumen
  • Optische Hervorhebung der Aktualisierungen
  • Zitierfähigkeit aktueller und alter Kommentierungen
  • Hinweise auf drohende Gesetzesverschärfungen aus noch laufenden Gesetzesvorhaben
  • Zahlreiche Arbeitshilfen und Gesetzesmaterialien