Login Center
(Nicht eingeloggt)

Login Center

Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Autoren
Das qualifizierte Autorenteam setzt sich aus Experten des BDI und von Warth & Klein Grant Thornton, einer der führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland, zusammen.

Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts

KöMoG Optionsmodell

Dieser Ratgeber ist Bestandteil folgender Fachportale:
Stotax First
- juris PartnerModul Steuerrecht premium
 


ISBN 978-3-08-319600-6
Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts
Ratgeber, 1. Aufl. 2021, kart., 383 Seiten  
  Print 
54,80 €
ISBN 978-3-08-189500-0
Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts online
Nutzungsdauer: mindestens 1 Jahr  
  Online 
58,00 € /jährlich

Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts nach KöMoG
Mehr als 20 Jahre nachdem die Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung im Jahr 1999 in den „Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung“ die Einführung einer Option von Personengesellschaften zur Körperschaftsteuer (sog. KöMoG Optionsmodell) vorgeschlagen hatte, wurde dieses für die Praxis weitreichende Optionsmodell nun endlich mit dem Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) vom 25. Juni 2021, BGBl. I S. 2050 umgesetzt.

Mit dem KöMoG Optionsmodell haben Personenhandelsgesellschaften und Partnerschaftsgesellschaften nun erstmals die Möglichkeit, mittels fiktiven Formwechsels wie Kapitalgesellschaften besteuert zu werden. Abgesehen von dieser steuerlichen Angleichung an eine Kapitalgesellschaft bleibt die optierende Gesellschaft zivilrechtlich eine Personengesellschaft und genießt damit auch weiterhin die Vorteile, wie einfachere Organisationsstrukturen oder geringere Publizitätspflichten, was dem Berater neue Beratungsoptionen gegenüber einer Umwandlung der Personen- in eine Kapitalgesellschaft eröffnet.

Der vorliegende Ratgeber stellt das neue KöMoG Optionsmodell daher nicht nur vor, sondern zeigt anhand von Belastungsvergleichen die Vor- und Nachteile einer Option auf, weist auf Alternativen zur Option hin und begleitet den Leser mit Beratungsempfehlungen und Checklisten von der Vorbereitung über die Antragstellung bis hin zu den Rechtsfolgen nach der Option. Auch auf die Möglichkeit der Rückoption wird ausführlich eingegangen.

Das qualifizierte Autorenteam setzt sich aus Experten des BDI und von Warth & Klein Grant Thornton, einer der führenden mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in Deutschland, zusammen. Die fachliche Gesamtredaktion hat Herr Professor Schiffers übernommen, der bereits während des Gesetzgebungsverfahrens als Experte in der öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses am 3.5.2021 angehört wurde.
 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Steuerpolitische Einordnung und Bewertung des Optionsmodells aus Sicht der Wirtschaft
  • Laufende Besteuerung der optierenden Gesellschaft und deren Gesellschafter
  • Optierende Gesellschaft in besonderen Besteuerungssituationen
  • Möglichkeiten und Rechtsfolgen der Rückoption
  • Option zur Körperschaftsteuer als Gestaltungsalternative in der Praxis
  • Option zur Körperschaftsteuer als Entscheidungssituation in typischen Beratungsfällen und einzelnen Branchen
     

Außerdem enthalten:

  • Steuerliche Belastungsvergleiche
  • Checklisten von der Vorbereitung über die Antragstellung bis zur Rückoption