Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


360° EStG eKommentar

Renommierte Herausgeber
Dr. Claas Fuhrmann LL.M., Rechtsanwalt, Steuerberater,Fachanwalt für Steuerrecht, ckss Partnerschaft mbB; Jörg Kraeusel, Ministerialdirigent im BMF a.D.; Professor Dr. Joachim Schiffers, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.


ISBN 978-3-08-178900-2
Online-Datenbank
(Nutzungsdauer mindestens 1 Jahr; Preis für einen Nutzer; Mehrfachnutzung auf Anfrage)   
  Online 
EURO 11,90 /monatlich

Topaktuell, u.a. bereits kommentiert:

§ 2a EStG (Negative Einkünfte mit Bezug zu Drittstaaten) Rz. 6
mit EuGH-Urteil v. 12.6.2018, C-650/16 zur Berücksichtigung fi naler
Verluste von Betriebsstätten

§ 7b EStG-Entwurf (Sonderabschreibung für Mietwohnungsneubau)
Rz. 1 i.d.F. des Regierungsentwurfs eines Gesetzes zur steuerlichen
Förderung des Mietwohnungsneubaus v. 20.9.2018

§ 10 EStG (Sonderausgaben) Rz. 90 mit Erläuterungen zu den ge pla n ten
Änderungen der Vorschrift durch die Regierungsentwürfe eines Gesetzes
zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im
Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften sowie
eines zweiten Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetzes EU

§ 17 EStG (Veräußerung von Anteilen an Kapitalgesellschaften)
Rz. 78 mit BFH v. 13.3.2018, IX R 35/16 zur steuerlichen Berücksichtigung
eines im Rahmen der Veräußerung von Kapitalgesellschaftsanteilen
vereinbarten Vorab-Gewinnverteilungsbeschlusses

§ 20 EStG (Kapitalvermögen) Rz. 496 mit BFH-Urteil v. 21.2.2018, I R
60/16 zur Behandlung von Daytrading-Geschäften als Termingeschäften

§ 24 EStG (Besondere Einkünfte) Rz. 23 mit BFH-Urteil v. 9.1.2018,
IX R 34/16 zur Abgrenzung von Entschädigung und Schadenersatz

Konsequent ausgerichtet auf Ihre Belange

  • Konfigurierbar auf spezifische VZ
  • Fortlaufende Aktualisierung der Kommentierung auch zu vergangenen VZ
  • Optische Hervorhebung der Aktualisierungen
  • Zitierfähigkeit aktueller und alter Kommentierungen
  • Laufende Beistellung zitierter Aufsätze, z.B. aus kösdi, Stbg und DStZ 
  • Hinweise auf drohende Gesetzesverschärfungen aus noch laufenden Gesetzesvorhaben 
  • Zahlreiche Arbeitshilfen und Gesetzesmaterialien