Umsatzsteuergesetz Kommentar

Der von Reiß, Kraeusel und Langer verfasste Kommentar zur Umsatzsteuer informiert Sie aktuell, fundiert und umfassend. Das Werk vernetzt das Umsatzsteuergesetz mit dem Unionsrecht und enthält neben der Kommentierung des UStG eine artikelweise Kommentierung der MwStSystRL.

Dieser Kommentar ist Bestandteil folgender Fachportale:

Erscheinungsform
LBW in 3 Ordnern inklusive Online-Zugang zum Werk + 360° UStG eKommentar + 360° MwStSystRL eKommentar + eNews Steuern; ca. 7.300 Seiten; ca. 6 Aktualisierungen pro Jahr; (Fortsetzungsbezug: mindestens 1 Jahr)

191,00 €

Preise zzgl. MwSt

Die Vorteile des Kommentars zum Umsatzsteuergesetz (UStG)

  • Umfassende Kommentare zum nationalen UStG unter Berücksichtigung aktueller Änderungen
  • Berücksichtigung und Kommentierungen der Vorschriften zur Mehrwertsteuer der EU 
  • Mit regelmäßigen Änderungen ist das Werk auf die Bedürfnisse der Praxis ausgerichtet

Kommentierungen zum Umsatzsteuerrecht und Unionsrecht in einem Werk

Die Umsatzsteuer ist die Steuer mit der größten Verknüpfung zum EU-Recht. Die Umsetzung des Unionsrechts, insbesondere der MwStSystRL, erfordert fortlaufende Änderungen des nationalen Rechts.

Die Kommentierungen von Reiß, Kraeusel und Langer halten Sie stets auf dem aktuellsten Wissensstand. Der Umsatzsteuer Kommentar umfasst dabei nicht nur das UStG, sondern liefert ebenfalls artikelweise Kommentierungen zur MwStSystRL, der Mehrwertsteuer-Vorschrift der EU. Die einheitliche Darstellungsweise, zahlreiche Querverweise auf im Zusammenhang stehende Kommentarpassagen, sowie vereinfachende Schaubilder im Werk, ermöglichen Ihnen eine schnelle Orientierung und Problemlösung.

Die kostenlose Broschüre „Umsatzsteuer aktuell“ bringt Sie mit jeder Aktualisierungslieferung auf den neuesten Stand des Umsatzsteuerrechts. Übersichtlich gestaltet mit den Rubriken Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung, europäische Harmonisierung sowie aktuelle Aufsätze.

Der Umsatzsteuer Kommentar von Reiß, Kraeusel und Langer im Online- und Printabo

Folgende Inhalte sind im Print- und Online-Abo enthalten:

  • Online-Zugang zum Umsatzsteuer Kommentar
    Diese und mehr Themen erwarten Sie in dem Werk zum Umsatzsteuergesetz: Rechtsprechung, Gesetze/Verordnungen, DBA, Musterabkommen und Verwaltungsanweisungen von juris.
  • Fritsch / Huschens / Koisiak / Langer, 360° UStG eKommentar und Langer / Huschens, 360° MwStSystRL eKommentar
    Unsere modernen Online-Kommentare mit blitzschnellen Aktualisierungen bei Gesetzesänderungen, neuen Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen.
  • eNews Steuern – Unsere Online-Zeitschrift
    Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit höchstaktuellen Beiträgen und Beratungsempfehlungen zu Entwicklungen im Steuerrecht.

In der 189. Aktualisierung (Januar 2024):

Die umfassende Überarbeitung des § 18 UStG durch Kraeusel umfasst u.a.:

  • Jahressteuergesetz 2022 (JStG 2022) v. 16.12.2022
  • Sechste Verordnung zur Änderung steuerlicher Ver-ordnungen v. 19.12.2022
  • BMF v. 9.10.2023 (Fiskalvertretung im Umsatzsteuerrecht)
  • BMF v. 22.5.2023 (Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand – § 2b UStG; Anwendungsfragen bei der dezentralen Besteuerung von Organisationseinheiten der Gebietskörperschaften Bund und Länder)

In der 188. Aktualisierung (Dezember 2023):

Die umfassende Überarbeitung des § 12 UStG durch Kraeusel und Langer umfasst u.a.:

  • Jahressteuergesetz 2022 (JStG 2022) v. 16.12.2022
  • Achtes Gesetz zur Änderung von Verbrauchsteuergesetzen vom 24.10.2022
  • Drittes Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Drittes Corona-Steuerhilfegesetz) v. 10.3.2021
  • BMF v. 12.6.2023 (Anzeigen über die Erwerbstätigkeit nach § 138 Absatz 1 und 1b AO)
  • BMF v. 27.2.2023 (Nullsteuersatz für bestimmte Photovoltaikanlagen)
  • BMF v. 14.2.2023 (Verpflegungsdienstleistungen gegenüber Studierenden und Schülern)

In der 187. Aktualisierung (Oktober 2023):

Die 187. Auflage des Kommentars zum UStG von Reiß, Kraeusel und Langer enthält unter anderem folgende Änderungen:

  • Jahressteuergesetz 2022 (JStG 2022) v. 16.12.2022
  • Achtes Gesetz zur Änderung von Verbrauchsteuer-gesetzen vom 24.10.2022
  • Drittes Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Drittes Corona-Steuerhilfegesetz) v. 10.3.2021
  • BMF v. 12.6.2023 (Anzeigen über die Erwerbstätigkeit nach § 138 Absatz 1 und 1b AO)
  • BMF v. 27.2.2023 (Nullsteuersatz für bestimmte Photovoltaikanlagen)
  • BMF v. 14.2.2023 (Verpflegungsdienstleistungen gegenüber Studierenden und Schülern)

Neu in der 186. Aktualisierung (September 2023):

Durch das Jahressteuergesetz 2022 (JStG 2022) vom 16.12.2022 wurden die Umsatzgrenzen zum Durchschnittssatz für Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes neu geregelt. Püschner fasst in seiner Beitragsaktualisierung die Änderungen ausführlich und übersichtlich dar.

Branche: Steuerberatende Berufe/Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte/Notare
Rechtsgebiete: Umsatz- u. Verkehrsteuern
Erscheinungsform: Print
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

ISBN: 978-3-08-254700-7

Herausgegeben von:

Prof. Dr. Wolfram Reiß, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen,
Lehrstuhl für Deutsches und Internationales Steuerrecht, Nürnberg,
Jörg Kraeusel, Ministerialdirigent im Bundesministerium der Finanzen a.D., Erding,
Michael Langer, Regierungsdirektor im Bundesministerium der Finanzen, Bonn

Online
Print
Dipl.-Finw. Björn Claudy; Dipl.-Finw. Frank Henseler; Dipl.-Finw. Andreas Kümpel; Dipl.-Finw. Annette Staats
Körperschaftsteuer-, Gewerbesteuer-, Umsatzsteuer-Erklärung 2022
Print
Bundesministerium der Finanzen (BMF)
Amtliche Umsatzsteuer-Handausgabe 2023/2024
Online
Print
Michael Langer; Michael Vellen
Umsatzsteuer Handausgabe 2019/20