Umsatzsteuergesetz Kommentar

Der von Reiß, Kraeusel und Langer verfasste Kommentar zur Umsatzsteuer informiert Sie aktuell, fundiert und umfassend. Das Werk vernetzt das Umsatzsteuergesetz mit dem Unionsrecht und enthält neben der Kommentierung des UStG eine artikelweise Kommentierung der MwStSystRL.

Dieser Kommentar ist Bestandteil folgender Fachportale:

Erscheinungsform
LBW in 3 Ordnern inklusive Online-Zugang zum Werk + 360° UStG eKommentar + 360° MwStSystRL eKommentar + eNews Steuern; ca. 7.300 Seiten; ca. 6 Aktualisierungen pro Jahr; (Fortsetzungsbezug: mindestens 1 Jahr)

172,90 €

Preise zzgl. MwSt

Die Vorteile des Kommentars zum Umsatzsteuergesetz (UStG)

  • Umfassende Kommentare zum nationalen UStG unter Berücksichtigung aktueller Änderungen
  • Berücksichtigung und Kommentierungen der Vorschriften zur Mehrwertsteuer der EU 
  • Mit regelmäßigen Änderungen ist das Werk auf die Bedürfnisse der Praxis ausgerichtet

Für persönliche Anfragen und Bestellungen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0228 / 724-0 oder per E-Mail an info@stollfuss.de zur Verfügung.

Kommentierungen zum Umsatzsteuerrecht und Unionsrecht in einem Werk

Die Umsatzsteuer ist die Steuer mit der größten Verknüpfung zum EU-Recht. Die Umsetzung des Unionsrechts, insbesondere der MwStSystRL, erfordert fortlaufende Änderungen des nationalen Rechts.

Die Kommentierungen von Reiß, Kraeusel und Langer halten Sie stets auf dem aktuellsten Wissensstand. Der Umsatzsteuer Kommentar umfasst dabei nicht nur das UStG, sondern liefert ebenfalls artikelweise Kommentierungen zur MwStSystRL, der Mehrwertsteuer-Vorschrift der EU. Die einheitliche Darstellungsweise, zahlreiche Querverweise auf im Zusammenhang stehende Kommentarpassagen, sowie vereinfachende Schaubilder im Werk, ermöglichen Ihnen eine schnelle Orientierung und Problemlösung.

Die kostenlose Broschüre „Umsatzsteuer aktuell“ bringt Sie mit jeder Aktualisierungslieferung auf den neuesten Stand des Umsatzsteuerrechts. Übersichtlich gestaltet mit den Rubriken Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung, europäische Harmonisierung sowie aktuelle Aufsätze.

Der Umsatzsteuer Kommentar von Reiß, Kraeusel und Langer im Online- und Printabo

Folgende Inhalte sind im Print- und Online-Abo enthalten:

  • Online-Zugang zum Umsatzsteuer Kommentar
    Diese und mehr Themen erwarten Sie in dem Werk zum Umsatzsteuergesetz: Rechtsprechung, Gesetze/Verordnungen, DBA, Musterabkommen und Verwaltungsanweisungen von juris.
  • Fritsch / Huschens / Koisiak / Langer, 360° UStG eKommentar und Langer / Huschens, 360° MwStSystRL eKommentar
    Unsere modernen Online-Kommentare mit blitzschnellen Aktualisierungen bei Gesetzesänderungen, neuen Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen.
  • eNews Steuern – Unsere Online-Zeitschrift
    Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit höchstaktuellen Beiträgen und Beratungsempfehlungen zu Entwicklungen im Steuerrecht.

Neu in der 181. Aktualisierung (Januar 2023):

Die Art. 184 bis 192 MwStSystRL regeln die Berichtigung des Vorsteuerabzugs. Der ursprünglich in Anspruch genommene Vorsteuerabzug ist zu berichtigen, wenn sich nachträglich herausstellt, dass er unzutreffend in Anspruch genommen wurde (Art. 184 MwStSystRL). Die Berichtigung erfolgt insbesondere dann, wenn sich die Verhältnisse, die bei der Vornahme des ursprünglichen Vorsteuerabzugs maßgeblich waren, zu einem späteren Zeitpunkt geändert haben (Art. 185 MwStSystRL).

Eine Berichtigung ist auch dann durchzuführen, wenn der Unternehmer die Gegenstände und Dienstleistungen nicht bzw. nicht mehr zur Ausführung von Umsätzen verwendet, weil er in Liquidation gegangen ist, das Unternehmen keine Umsätze mehr ausführt und der Unternehmer auch nicht beabsichtigt, die Gegenstände und Dienstleistungen zukünftig zur Ausführung steuerpflichtiger Umsätze zu verwenden und das Unternehmen aus dem Register der mehrwertsteuerpflichtigen Personen gestrichen wurde.

In der 180. Aktualisierung (November 2022):

Die 180. Auflage des Kommentars zum UStG von Reiß, Kraeusel und Langer enthält unter anderem folgende Änderungen:

  • § 1a UStG (Innergemeinschaftlicher Erwerb)
    • BFH v. 18.11.2021 (Tätigkeiten einer gemeinnützigen GmbH zugunsten ihrer Mitglieder)
    • BMF v. 10.12.2021 (Einführungsschreiben zur Konsignationslagerregelung)
  • § 15a UStG (Berichtigung des Vorsteuerabzugs)
    • BFH v. 4.5.2022 (Erwerb einer gemischt genutzten Photovoltaikanlage)
    • BFH v. 4.5.2022 (Zuordnung eines in Bauplänen mit „Arbeiten“ bezeichneten Zimmers zum Unternehmen)
  • § 28 UStG (Zeitlich begrenzte Fassungen einzelner Gesetzesvorschriften)
    • Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf die Lieferungen von Gas und Fernwärme
  • Art. 93–105 MwStSystRL
    • Richtlinie (EU) 2022/542 v. 5.4.2022
  • Umsatzsteuer aktuell 8/2022
    • Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf die Lieferungen von Gas und Fernwärme​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
Branche: Steuerberatende Berufe/Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte/Notare
Rechtsgebiete: Umsatz- u. Verkehrsteuern
Erscheinungsform: Print
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

ISBN: 978-3-08-254700-7

Herausgegeben von:

Prof. Dr. Wolfram Reiß, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen,
Lehrstuhl für Deutsches und Internationales Steuerrecht, Nürnberg,
Jörg Kraeusel, Ministerialdirigent im Bundesministerium der Finanzen a.D., Erding,
Michael Langer, Regierungsdirektor im Bundesministerium der Finanzen, Bonn

Online
Print
Dipl.-Finw. Björn Claudy; Dipl.-Finw. Frank Henseler; Dipl.-Finw. Andreas Kümpel; Dipl.-Finw. Annette Staats
Körperschaftsteuer-, Gewerbesteuer-, Umsatzsteuer-Erklärung 2021
Print
Bundesministerium der Finanzen (BMF)
Amtliche Umsatzsteuer-Handausgabe 2022/2023
Online
Print
Michael Langer; Michael Vellen
Umsatzsteuer Handausgabe 2019/20