AStG|DBA Kommentar

In einem „grenzenlosen“ Europa und bei stetig zunehmender Globalisierung sind grenzüberschreitende Geschäfte für Unternehmen unausweichlich. Der AStG DBA Kommentar bietet eine umfassende Kommentierung des AStG, des AWG und der deutschen DBA anhand des OECD-Musterabkommens.

Der AStG|DBA Kommentar ist Bestandteil folgender Fachportale:

 

Erscheinungsform
LBW in 2 Ordnern inklusive Online-Zugang zum Werk + 360° AStG eKommentar + eNews Steuern; ca. 3.800 Seiten; ca. 4 Aktualisierungen pro Jahr; (Fortsetzungsbezug: mindestens 1 Jahr)

182,24 €

Preise zzgl. MwSt

Auf jeden Fall "unabkömmlich"

In einem „grenzenlosen“ Europa und bei stetig zunehmender Globalisierung sind grenzüberschreitende Geschäfte für Unternehmen unausweichlich. Der AStG|DBA Kommentar bietet eine umfassende Kommentierung des AStG und der deutschen DBA anhand des OECD-Musterabkommens, wobei die DBA u. a. tabellarisch und übersichtlich in ihren Abweichungen zum OECD-Musterabkommen dargestellt werden. Damit ist der Kommentar für Unternehmer und Berater eine "unabkömmliche" Arbeitshilfe im beruflichen Alltag.

Die inhaltlichen Schwerpunkte

  • Aktuelle Kommentierung des AStG mit zahlreichen Praxisbeispielen sowie des OECD-Musterabkommens
  • Kommentierung der deutschen DBA auf dem Gebiet der Nachlass- und Erbschaftsteuern (Schweiz, USA, Dänemark, Frankreich, Schweden)

Das ist neu

  • DBA Erbschaftsteuer Frankreich, Schweden und USA
  • Berücksichtigung aktueller Rechtsänderungen

Nur Print war gestern!

Folgende Online-Mehrwerte sind im Print- und Online-Abo enthalten: 

  • Online-Zugang zum AStG|DBA Kommentar
    mit allen Inhalten und mehr: z.B. Rechtsprechung, Gesetze/Verordnungen, DBA, Musterabkommen und Verwaltungsanweisungen von juris.
  • Jacobsen, 360° AStG eKommentar
    Unser moderner Online-Kommentar mit blitzschnellen Aktualisierungen bei Gesetzesänderungen, neuen Gerichtsentscheidungen und Verwaltungsanweisungen – intelligent vernetzt mit dem AStG|DBA Kommentar (Strunk|Kaminski|Köhler).
  • eNews Steuern – Unsere Online-Zeitschrift
    mit höchstaktuellen Beiträgen und Beratungsempfehlungen zu Entwicklungen im Steuerrecht.

Neu in der 63. Aktualisierung (Oktober 2022):

Grundlegende Überarbeitung auf Grund von Rechtsänderungen, Rechtsprechung, Verwaltung und Literatur erfuhr das Fach Außensteuergesetz, darin

  • § 18 AStG (Gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen)
  • BMF-Schreiben zu Verwaltungsgrundsätzen der Betriebsstättengewinnaufteilung – VWG BsGa
Branche: Steuerberatende Berufe/Wirtschaftsprüfer, Unternehmen
Rechtsgebiete: Zölle, Verbrauch- u. Aufwandsteuern
Erscheinungsform: Print
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

ISBN: 978-3-08-350800-7

Autoren

Sowohl die Herausgeber Prof. Dr. habil. Günther Strunk, Univ.-Prof. Dr. Bert Kaminski und Prof. Dr. Stefan Köhler als auch die vorwiegend aus der Beraterschaft stammenden Mitglieder des Autorenteams haben sich auf das internationale Steuerrecht spezialisiert und geben wertvolle Gestaltungsempfehlungen aus eigener praktischer Erfahrung.