Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Autoren
Die Herausgeber und Autoren sind von Deloitte, einem der führenden Prüfungs- und Beratungsunternehmen.

E-Bilanz

Dieser Ratgeber ist Bestandteil folgender Fachportale:
- Stotax First
- Stotax Basismodul Rechnungswesen


ISBN 978-3-08-318804-9
E-Bilanz
Ratgeber, 5. Aufl. 2017, kart., 805 Seiten  
  Print 
EURO 75,00
ISBN 978-3-08-188800-2
E-Bilanz online
Nutzungsdauer: mindestens 1 Jahr  
  Online 
EURO 6,50 /monatlich

Der Praxisratgeber E-Bilanz – Ziele und Zielgruppe
Ziel des Werks soll es sein, neben der Darstellung der Grundlagen der E-Bilanz durch die Zerlegung der Taxonomie in Blöcke einen detaillierten Überblick über die Taxonomie zu geben und die jeweiligen Zusammenhänge zu verdeutlichen

Das vorliegende Werk „E-Bilanz“ richtet sich vor allem an mittelständische und große Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften einschließlich Kleinstkapitalgesellschaften, die Ihre E-Bilanz  nach der Kerntaxonomie erstellen und dabei die sich aus der Taxonomie ergebenden Anforderungen umsetzen müssen.

Die 5. Auflage
Die aktuell vorliegende, grundsätzlich für steuer- und handelsrechtliche Zwecke nutzbare (Einheits-)Taxonomie (Version 6.0- Veröffentlicht mit BMF-Schreiben vom 24.05.2016 / Anwendungsbereich für Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2016 beginnen) zur Übermittlung der E-Bilanz wurde entsprechend der Neuregelungen des BilRUG und neuen Anforderungen der Finanzverwaltung (z.B. verpflichtende Übermittlung des Anlagespiegels) weiterentwickelt. Die neue Version 6.0 enthält darüber hinaus nun weitere Positionen, die bei der Einreichung als digitaler Finanzbericht bei Kreditinstitutionen für Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung erforderlich sind.

Der Aufbau

Der Teilbereich Kommentierungen
In den ersten drei Kapiteln des  Kommentierungsteils werden die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie die Grundlagen zu XBRL und zur organisatorischen Umsetzung dargestellt. Danach werden im Detail die materiellen und formellen Anforderungen der E-Bilanz erläutert und kommentiert.

Kern des Werks ist die Darstellung und Erläuterung der Taxonomie mit einer positionsweisen Kommentierung sowohl des GCD- als auch des GAAP-Moduls. Hierbei werden insbesondere auch die Beziehungen einzelner Positionen zueinander verdeutlicht sowie Bezüge zum handelsrechtlichen Jahresabschluss und den rechtlichen Grundlagen dargestellt. Die speziell für Personengesellschaften relevanten Positionen sind in einem gesonderten Kapitel dargestellt.

Abgerundet wird das Werk mit einer Darstellung der Ziele und der Möglichkeiten, die sich aus der E-Bilanz für die Finanzverwaltung ergeben, sowie einem Kapitel, welches die mit der E-Bilanz verbundenen Ziele und Chancen für Unternehmen darlegt.

Der Teilbereich Materialien
Der Materialienteil enthält mit den Gesetzestexten, den relevanten BMF-Schreiben und einer Gesamtdarstellung der Positionen der Kerntaxonomie ebenfalls Hilfen für die Umsetzung der E-Bilanz.