Handbuch zur Insolvenz

Die deutsche Wirtschaft verzeichnet weiterhin vermehrt, insbesondere verstärkt durch die politischen Krisen, Unberechenbarkeiten von politischen Systemen unserer Handelspartner und Krisenherden auf der ganzen Welt, Insolvenzen, die oft nicht selbst verursacht sind. Kompetente Insolvenzberatung ist daher besonders gefragt, auch schon im Vorfeld.

Dieses Handbuch ist Bestandteil folgender Fachportale:

Erscheinungsform
LBW ohne Fortsetzungsbezug in 3 Ordnern; ca. 4.500 Seiten

599,00 €

Preise zzgl. MwSt

Recht – Steuern – Betriebswirtschaft. Sicher beraten in der Krise!

Unterschiedliche langfristige politische, wirtschaftliche und globale Faktoren lassen die Zahl der Insolvenzen merklich steigen. Einige Branchen sind dabei besonders betroffen. Branchenspezifische Kenntnisse zum Umgang mit einer Insolvenzsituation helfen bei der Beratung, aber gerade auch allgemeine Kenntnisse bei der Bearbeitung von insolvenznahen Unternehmen sind erforderlich.

Damit Sie als Berater diese Chance konsequent und erfolgreich nutzen können, bietet Ihnen unser Handbuch zur Insolvenz das nötige Rüstzeug. Rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Aspekte u.a. des Regelinsolvenz- und Verbraucherinsolvenzverfahrens sowie der Sanierungsberatung werden aufgezeigt. Dies betrifft auch und gerade das Instrument der Eigenverwaltung, das immer mehr Zulauf findet, aber auch mit die größten Probleme aufwirft.

Die Rolle des Steuerberaters und der Banken sind ebenfalls Kernbereich der Darstellung im stets aktuellen Werk, das bereits seit über 25 Jahren zu den Klassikern zählt.

Die inhaltlichen Schwerpunkte

  • Einzigartige Darstellung und Kommentierung des kompletten Insolvenzrechts in einem Werk
  • Wegen der Struktur und Darstellungstiefe für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet
  • Umfassende Auswertung der neuesten Rechtsprechung, der relevanten Literatur und wichtiger Verwaltungsanweisungen
  • Praxisbewährte Arbeitshilfen (z.B. Musterformulierungen, Checklisten etc.)

Das ist neu

  • Die Geltendmachung der persönlichen Haftung des Gesellschafters (§ 93 InsO)
  • Darstellung der Rechte und Pflichten des Schuldners im Insolvenzverfahren
  • Insolvenzarbeitsrecht (z.B. Insolvenzgeld)
  • Umfassende Berücksichtigung der Reform der Insolvenzanfechtung

Grundlegend aktualisiert und überarbeitet wurden in der 112. Aktualisierung (Januar 2024):

  • Fach 1 „Aktuelles“
    • Rechtsprechungsübersicht
    • Literaturübersicht
  • Fach 3 „Verbraucherinsolvenz- und sonstige besondere Insolvenzverfahren“
    • Kapitel 5: Insolvenzverfahren über das Gesamtgut einer fortgesetzten Gütergemeinschaft und über das gemeinschaftliche Gesamtgut einer Gütergemeinschaft
  • Fach 8 „Die Rolle der Bank in der Insolvenz des Bankkunden“
    • Kapitel 3: Auswirkungen der Insolvenz auf das Kreditgeschäft

Grundlegend aktualisiert und überarbeitet wurden in der 111. Aktualisierung (November 2023):

  • Fach 1 „Aktuelles“
    • Rechtsprechungsübersicht
    • Literaturübersicht
  • Fach 2 „Regelinsolvenzverfahren“
    • Kapitel 17: Gesicherte Gläubiger
    • Kapitel 21: Beendigung des Verfahrens
  • Fach 7 „Sanktionen in der Insolvenz“
    • Kapitel 2: Steuerstraftaten in der Insolvenz

Grundlegend aktualisiert und überarbeitet wurden in der 110. Aktualisierung (September 2023):

  • Fach 1 „Aktuelles“
    • Rechtsprechungsübersicht
    • Literaturübersicht
  • Fach 2 „Regelinsolvenzverfahren“
    • Kapitel 24: Vergütung und Kosten
  • Fach 4 „Sanierungsberatung und präventive Restrukturierung“
    • Kapitel 3: Unternehmenssanierung im förmlichen Insolvenzverfahren
Branche: Steuerberatende Berufe/Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte/Notare, Unternehmen
Rechtsgebiete: Handels- u. Gesellschaftsrecht
Erscheinungsform: Print Apart
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

ISBN: 978-3-08-254850-9

Unter der Federführung von

Dipl.-Finanzwirt Joachim Kraemer
Professor Dr. Heinz Vallender, Richter am Amtsgericht,
Dr. Norbert Vogelsang, Regierungsdirektor