Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


Autoren
Von Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Thomas Carlé, Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Steuerberater Dr. Ralf Demuth, Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Steuerberater Dr. Claas Fuhrmann und Diplom-Kaufmann Steuerberater Dr. Martin Strahl. Sämtliche Autoren sind Partner der auf das Steuer und Gesellschaftsrecht spezialisierten Partnerschaftsgesellschaft mbH c · k · s · s Carlé · Korn · Stahl · Strahl.
Zu den Beratungsschwerpunkten gehören die Konzeption von Unternehmensumstrukturierungen, die Vertragsgestaltung in Umwandlungsfällen und deren beratende Begleitung.

Umwandlungen - Der neue Umwandlungssteuer-Erlass


ISBN 978-3-08-450013-0
Handbuch, 2. Aufl. 2012,
kart., 301 Seiten  
  Print 
EURO 49,00

Umwandlungen- Der neue Umwandlungssteuer-Erlass – Ziele und Zielgruppe
Annähernd fünf Jahre nach Inkrafttreten des im Zuge des SEStEG vom 07.12.2006 vollständig neu gefassten Umwandlungssteuergesetzes ist am 11.11.2011 der neue Umwandlungssteuer-Erlass ergangen. Diese lang erwartete Verwaltungsanweisung ist Anlass und Gegenstand der vorliegenden Schrift. Der vorliegende Band richtet sich an den Praktiker der mittelständischen Beratung, indem die wichtigsten Umstrukturierungsvorgänge unter Heranziehung der neuen Verwaltungsvorschriften erläuternd dargestellt werden:

  • Der Weg aus der Kapitalgesellschaft in die Personenunternehmung gem. §§ 3 bis 9 UmwStG (in der Praxis häufig vollzogen als formwechselnde Umwandlung)
  • Der Weg in die Kapitalgesellschaft gem. §§ 20 bis 23 UmwStG (in der mittelständischen Beratungspraxis oftmals umgesetzt im Zuge des erweiterten Anwachsungsmodells)
  • Die Einbringung einer betrieblichen Sachgesamtheit in eine Mitunternehmerschaft (§ 24 UmwStG)

Spezielles Knowhow für die Beratung des Mittelstands

  • Der Charakter der Schrift als Leitfaden für die mittelständische Beratungspraxis wird dadurch unterstrichen, dass den steuerrechtlichen Ausführungen zivilrechtliche Hinweise nebst Musterverträgen zur Seite gestellt werden
  • Mit zahlreichen Beispielen, Schaubildern und Gestaltungshinweisen

Band 3, 2. Auflage der Buchreihe „Brennpunkte der Steuerberatung“

Als wichtigste Umstrukturierungsvorgänge behandelt werden „Der Weg aus der Kapitalgesellschaft in die Personengesellschaft gem. §§ 3 bis 9 UmwStG (in praxi häufig vollzogen als formwechselnde Umwandlung“, „Der Weg in die Kapitalgesellschaft gem. §§ 20 bis 23 UmwStG (in der mittelständischen Beratungspraxis oftmals umgesetzt im Zuge des erweiterten Anwachsungsmodells)“ sowie „Die Einbringung einer betrieblichen Sachgesamtheit in eine Mitunternehmerschaft (§ 24 UmwStG)“.

Der Aufbau

-   Abschnitt A: Umwandlung der Kapitalgesellschaft in die Mitunternehmerschaft - Steuerrecht
                      (Dr. Claas Fuhrmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater / Dr. Martin Strahl, Dipl.-Kaufmann, Steuerberater)

-   Abschnitt A: Umwandlung der Kapitalgesellschaft in die Mitunternehmerschaft –Pensionszusagen bei Formwechsel - Zivilrecht
                      (Dr. Ralf Demuth, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater)

-   Abschnitt B: Umwandlung der Personengesellschaft in eine Kapitalgesellschaft (Steuerrecht, Besteuerung des Anteileigners, Zivilrecht)
                      (Dr. Claas Fuhrmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater / Dr. Martin Strahl, Dipl.-Kaufmann, Steuerberater / Thomas Carle, Rechtsanwalt, Fachanwalt                        für Steuerrecht)

-   Abschnitt C: Einbringung betrieblicher Sachgesamtheiten in Personengesellschaften (Steuerrecht, Zivilrecht: Formulierungsbeispiel)
                      (Dr. Martin Strahl, Dipl.-Kaufmann, Steuerberater / Dr. Ralf Demuth, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater)

Ergänzende Hinweise
In Kooperation mit kösdi veröffentlicht Stollfuß Medien die Buchreihe „Brennpunkte der Steuerberatung“. Dem Berater wird spezielles, in der Praxis gewonnenes Know-how vermittelt. Geboten werden fundierte und konzentrierte Darstellungen mit Hinweisen auf konkrete Gestaltungsmöglichkeiten, auf Wechselwirkungen zu anderen Steuer- und Rechtsgebieten sowie auf besondere Gefahren und Haftungspotentiale des behandelten Themas. In der Praxis bewährte Arbeitshilfen und Musterformulierungen helfen dem Berater bei der Umsetzung. In dieser Reihe bereits erschienen und praxisbezogen aufbereitet sind die für die Steuer- und Rechtsberatung bedeutsamen Themen „Selbstanzeige“, „Personengesellschaften“, „Vorweggenommene Erbfolge“, „ Steuerplanung und Unternehmensumstrukturierungen“ sowie „Unternehmens- und Anteilskauf