Grunderwerbsteuergesetz Kommentar - 360° GrEStG eKommentar
Login Center
(Nicht eingeloggt)
Login Center
Bitte wählen Sie den Bereich, für den Sie sich anmelden möchten:

Passwort vergessen?
  • E-Mail-Adresse
    Passwort
  • Benutzername
    Passwort
  • Kundennummer
     
  • Benutzercode
    Passwort


360° GrEStG eKommentar

Renommierte Herausgeber
StB Prof. Dr. Patrick Griesar (Steinhaus | Prof. Dr. Griesar PartmbB Steuerberater Rechtsanwälte);
Prof. Dr. Georg Jochum (Lehrstuhl Öffentliches Recht, Steuer- und Europarecht und Recht der Regulierungen, Zeppelin-University Friedrichshafen).

Der 360° GrEStG eKommentar ist Bestandteil der folgenden Fachportale:
Stotax First 
Stotax 360° eKommentare


ISBN 978-3-08-178500-4
Online-Datenbank
(Nutzungsdauer mindestens 1 Jahr; Preis für einen Nutzer; Mehrfachnutzung auf Anfrage)  
  Online 
EURO 8,50 /mtl.

Darum geht es
Die Grunderwerbsteuer ist auch angesichts der in vielen Bundesländern steigender Steuersätze von erheblicher Bedeutung und auch als Kostenfaktor bei gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen nicht zu vernachlässigen.

Das ist einzigartig
Außerordentliche Aktualität (Permanent aktuelle Kommentierungen zum GrEStG durch sehr kurze Aktualisierungsfrequenzen)

Für Sie „rundum“ beleuchtet
Änderungen der Gesetzeslage, der Rechtsprechung, Verwaltungsmeinungen (z.B. BMF-Schreiben) und Neuerungen in der Literatur werden umgehend kommentiert. Als Kommentierungen liegen u.a. bereits vor:

  • § 9 GrEStG: BFH v. 8.3.2017 (II R 38/14) zur Abgrenzung gewerbesteuerrechtlich unbeachtlicher Vorbereitungshandlungen vom Beginn einer werbenden Tätigkeit
  • § 17 GrEStG: BFH v. 15.3.2017 (II R 36/15) zur gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen für die Grunderwerbsteuer

Ihr 360° Wissensvorsprung für eine optimale und Rechtsentwicklungen umsetzende Beratung

  • Kompakte Kommentierung – konzentriert auf das Wesentliche
  • Klarer, systematischer Aufbau
  • Kommentierung (und Aktualisierung!) verschiedener Steuerzeiträume
  • Einzigartige Kommentierungsarchive: Die Kommentierungen bleiben auch nach zwischenzeitlicher Aktualisierung weiterhin zitierfähig – Alle Kommentierungsänderungen (auch zu früheren Gesetzesfassungen) bleiben dauerhaft zugänglich
  • Hinweise zu drohenden Gesetzesverschärfungen und laufenden Gesetzgebungsverfahren, damit noch rechtzeitig reagiert werden kann
  • Ergänzende Inhalte zu jeder Vorschrift, z.B.:
    • Arbeitshilfen (u.a. Prüfschema zur Bestimmung des herrschenden Unternehmens zu § 6a GrEStG, Musterformulierungen zu Erschließungskosten zu § 8 GrEStG, Überblick über die aktuell gültigen GrESt-Sätze in den Bundesländern, Überblick zu anzeigepflichtigen Vorgängen nach § 19 GrEStG),
    • ABC-Darstellungen (zu Betrieben gewerblicher Art)
    • Gesetzesmaterialien (z.B. zuletzt zum Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens)
  • Vielfältige Texterschließungs- und Zugangsmöglichkeiten (z.B. sind die Tatbestandsmerkmale im Gesetzestext direkt mit den entsprechenden Abschnitten der jeweiligen Kommentierung verlinkt)